Berufsbild technischer Zeichner

Berufsbild technischer Zeichner – Alessio Meriggi im Portrait

Alessio Meriggi Erfahrungsbericht Kommentieren

Künstler mit technischem Verständnis und IT-Knowhow? Diese Beschreibung umreißt das Berufsbild technischer Zeichner nahezu perfekt.

Welche Perspektiven das Berufsbild technischer Zeichner aufweist und was dort gefordert wird – das erläutere ich, Alessio Meriggi, Ihnen gerne im folgenden Beitrag.

Berufsbild technischer Zeichner: Präzision als A&O

Technisches Wissen und die Funktion von Softwareprogrammen lernen Sie bei Ihrer Ausbildung zum technischen Zeichner. Nach Ihrer Ausbildung beherrschen Sie das ein oder andere Programm, um maßgenaue Zeichnungen anfertigen zu können. Allerdings entwickelt sich dieser Bereich derzeit sehr dynamisch. Lernbereitschaft und Flexibilität sind gefordert. Software und Systeme verändern sich – da muss man am Ball bleiben. Außerdem sollten Sie als Teamplayer strukturiert und mit einer gewissen Detailverliebtheit arbeiten. Manchmal machen Millimeter den Unterschied.

Als technischer Zeichner bilde ich aktuell in meinem Job die Schnittstelle zwischen den Ingenieuren und der Produktion. Deshalb ist ein gutes Sprachverständnis notwendig. Ab- und Rücksprachen auf beiden Seiten sind für ein perfektes Ergebnis selbstverständlich. Nur so können die Vorgaben zu 100 Prozent erfüllt und Fehler vermieden werden.

Neben Deutsch beherrschen Sie deshalb am besten zusätzlich Englisch. So können Sie sich auch mit internationalen Kunden einwandfrei verständigen. Für mich persönlich stellt die Kommunikation mit dem Kunden in deutscher Sprache eine Herausforderung dar. Deshalb arbeite ich momentan ausschließlich im Büro und unterstütze von dort aus mein Team.

Vor zwei Jahren kam ich nach Deutschland. In Italien habe ich zuvor Maschinenbau studiert. Im Anschluss daran blieb mir wenig Zeit zum Sammeln von Berufserfahrung. Deshalb ist der Job als technischer Zeichner in Hamburg jetzt für mich ein super Sprungbrett. Später möchte ich hier mit ausreichend Berufserfahrung und fließendem Deutsch als Ingenieur arbeiten.

Chancen und Perspektiven als technischer Zeichner

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für das Berufsfeld durch die schnelle, technologische Entwicklung ständig. Durch das Erlernen einer neuen Software verschaffen Sie sich z.B. schnell einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern.

Ich sehe viel Potenzial für mich, wenn mein Deutsch einwandfrei ist. Sei es weiterhin als technischer Zeichner in Hamburg in größeren Projekten oder dann als Ingenieur. Durch die hohe Anzahl an Baufirmen in Hamburg gibt es mehr als genug Konstruktionsaufträge. Das wird auch in Zukunft so bleiben.

Technischer Zeichner in Hamburg bei BS Hoffmann

Dass ich bei BS Hoffmann gelandet bin, war mein persönliches Glück. Der dortige Personalberater nahm sich Zeit für mich und die Suche nach dem für mich perfekt passenden Job. Das Arbeitsamt hat meine Daten an BS Hoffmann übermittelt. Durch die professionelle Abwicklung hatte ich bereits nach zwei Wochen ein Interview mit meinem heutigen Arbeitgeber. Und kurz danach einen festen Job.

Vielleicht haben Sie ja genau so viel Glück wie ich? Suchen Sie gerade eine neue berufliche Herausforderung und schauen sich deshalb nach hilfreichen Tipps und Sichtweisen um, dann empfehle ich Ihnen die Berufsbild-Reihe im BS Hoffmann Blog. Hier berichtet z.B. auch ein Servicetechniker von seinem Job bei BS Hoffmann. Ich bin mir sicher, dass auch Ihr Traumberuf auf Sie wartet – eventuell ja auch bei BS Hoffmann.

Technischer Zeichner

Für mich in meiner aktuellen Situation ist der Job des technischen Zeichners bei genau dem Arbeitgeber perfekt. Danke BS Hoffmann! Jetzt geht es weiter: Im Oktober möchte ich in Deutsch das C1-Niveau erreichen und derzeit lerne ich ein neues CAD-Programm. In meiner Freizeit gehe ich mit meiner Frau in die Natur, treffe Freunde und möchte mir bald ein Fahrrad kaufen, um mehr Sport zu treiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.