Datenschutz im Bewerbungsprozess

Datenschutz im Bewerbungsprozess bei BS Hoffmann

Dennis Schattling Bewerbungstipps Leave a Comment

„Bewerbung absenden“ – Mit Ihrem Klick auf diesen Button übermitteln Sie in Ihrer Bewerbungsphase zahlreiche, sehr persönliche Daten an für Sie interessante Unternehmen. Doch was passiert mit Ihren Angaben im Anschluss, wer hat darauf Zugriff und für wie lange? Wie es um Ihren persönlichen Datenschutz im Bewerbungsprozess bei BS Hoffmann steht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Datenschutz bei der Bewerbung – brisant wie eh und je?

Die DSGVO ist dieses Jahr in aller Munde und rückt das Thema Datenschutz weit nach vorne in die öffentliche Aufmerksamkeit.

Vor diesem Hintergrund für mich überraschend: Anfragen an BS Hoffmann zum Umgang mit Bewerbungsdaten und der neuen DSGVO gab es noch nicht. Trotzdem kann das Thema bei Ihrer Entscheidung für Ihre Bewerbung bei BS Hoffmann die entscheidende Rolle spielen. Datenschutz und Transparenz im Umgang mit Bewerbungsdaten sind für uns wesentliche Aspekte unseres Qualitätsstandards.

Datenschutz im Bewerbungsprozess bei BS Hoffmann

Mit Ihrer Bewerbung bei BS Hoffmann stimmen Sie unserer – gemäß DSGVO aktualisierten – Datenschutzerklärung zu. Diese informiert Sie über die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung, Verwendung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach BS Hoffmann-Bestimmungen. In der gemeinsamen Bewerberdatenbank der BS Gruppe (zu der BS Hoffmann gehört) speichern wir ausschließlich Ihre für Ihren Bewerbungserfolg relevanten Daten. Im Rahmen verschiedener „Profile Services“ bieten wir Ihr Profil potenziellen Arbeitgebern an, um Ihnen schnellstmöglich Ihren neuen Job zu sichern. Wichtig dabei: Sie entscheiden, bei welchen Unternehmen wir Sie ins Gespräch bringen! (Hier mehr zu Ihrem Bewerbungsprozess bei BS Hoffmann.)

Unter der E-Mail-Adresse datenschutz@bs-hoffmann.de haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen. Auch können Sie darüber Berichtigungs- und Löschungswünsche geltend machen, uns über die Einschränkung Ihrer gewünschten Datenverarbeitung informieren oder von der Nutzung Ihres Widerspruchrechts Gebrauch machen.

Einmal im Netz, immer im Netz?

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt soweit und solange wir Ihre Daten zur Erbringung unserer Dienstleistung benötigen oder bis Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Nach Ablauf diverser Fristen erhalten Sie unsererseits E-Mail-Benachrichtigungen. Darin haben Sie u.a. die Möglichkeit Ihr Vermittlungsgesuch zu beenden, was einer Löschung Ihrer vermittlungsbasierten Daten gleichkommt. Von BS Hoffmann werden Sie dann nicht mehr kontaktiert – zum Geburtstag gratulieren wir Ihnen dann natürlich auch nicht mehr 😉

Ihre Bewerbungsdaten in guten Händen

Sie sehen: Datenschutz im Bewerbungsprozess spielt bei BS Hoffmann eine wesentliche Rolle im Alltag – übrigens auch schon bevor die DSGVO in Kraft trat. Sie entscheiden, was mit Ihren Daten geschieht und haben so immer das Zepter in der Hand.

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail an datenschutz@bs-hoffmann.de. Wir kümmern uns darum!

Die Arbeit bei BS Hoffmann integriert sich optimal in meinen Alltag. 24/7 bin ich für Bewerber, Mitarbeiter und Kunden erreichbar – für Außenstehende undenkbar, für mich perfekt. Die Nähe zu allen Beteiligten und der Austausch untereinander sind mir wichtig. Meine freie Zeit widme ich meiner Familie, dem ausgiebigen Kochen sowie der klassischen Musik. Dabei kann ich wunderbar entspannen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.